Stadtnatur in Nürnberg

Als Stadtnatur bezeichnen wir die Lebensräume von Tieren und Pflanzen in der Stadt. Typisch städtisch sind dabei die zahlreichen menschlichen Nutzungen, die auf engstem Raum auftreten, wie Wohnen, Industrie und Verkehr. Städte haben deshalb, verglichen mit Lebensräumen in der freien Landschaft, oft eine vielfältigere Zusammensetzung der Artenvielfalt.

Gemeinsam werden wir bei einem Spaziergang mit Picknick durch die Nürnberger Innenstadt die Natur direkt vor unserer Haustür erleben und spielerisch erkunden. Dabei begeben wir uns auf Spurensuche nach verborgenen Stadtbewohnern, besuchen unterschiedlichste Habitate und treffen dabei unter anderem auf Wanderfalke, Gebäudebrüter, Fledermaus und Biber. Welche Vorteile hat das Leben in der Stadt für Tiere und Pflanzen, wo lauern Gefahren und Probleme? Und wie können wir selbst dazu beitragen, mehr Natur in die Stadt zu bringen? 

Diesen und anderen Fragen wollen wir nachgehen. Außerdem gibt es Materialien und Spielideen zum Thema, die sich in fast jede Gruppenstunde einbauen lassen.

Wann: 25.05.2019
Wo: Nürnberg (MFR)
Leitung: Simone Reuter (NAJU-Regionalbetreuerin)
Preis: 30,- € / 20,- € für LBV-Mitglieder / kostenlos als Gruppenleiter
Jetzt anmelden