Projekt Erlebter Frühling: Rein in die Natur!

Raus aus dem Haus & Rein in die Natur!

Die NAJU lädt alle Kinder bis zu zwölf Jahren ein, am bundesweiten Wettbewerb "Erlebter Frühling" teilzunehmen. Einen offiziellen Startschuss für den Wettbewerb gibt es nicht! Sobald sich die ersten Anzeichen des Frühlings bemerkbar machen und es eine Chance gibt, die Frühlingsboten zu entdecken, können die Kinder losziehen und nach ihnen suchen. In diesem Jahr dreht sich alles um die Brennessel, den Grasfrosch, das Tagpfauenauge und den Stieglitz - den NABU/LBV-Vogel des Jahres 2016.
Die vier warteten nur darauf von den Kindern entdeckt und erforscht zu werden. Denn wissen die Kinder eigentlich, wo sich wo der Stiglitz lebt? Wie groß ist ein Grasfrosch wirklich und was ist eigentlich ein Tagpfauenauge?

Ihre Forscherergebnisse können die Kinder kreativ verpacken, zum Beispiel als Film, Tagebuch, Geschichte oder Bild. Den Gewinnern winken tolle Preise, alle anderen Teilnehmenden erhalten einen Trostpreis. Die Erstplatzierten werden zu einer Preisverleihung nach Berlin eingeladen.

Ergebnis des NAJU-Wettbewerbs "Erlebter Frühling" 2016

Sieger sind Paula und Elias aus Augsburg! Der Beitrag der Beiden wurde mit dem 1. Platz in der Kategorie "Einzeleinsendung" belohnt (von 23 Teilnehmern)!

Nach ihrem umfangreichen Projekt zum Grasfrosch wirklich verdient: Sie haben eine Fotogeschichte geschrieben, in der sie das Leben eines Frosches beschreiben und haben sich als Frösche verkleidet . Zum Beispiel haben sie die Wanderung zum Laichgewässer nachgespielt.

Einen weiteren Platz hat die LBV-Kindergruppe aus Lohr am Main ergattert. Die Gruppe wurde mit dem 4. Platz ausgezeichnet. In ihrem Projekt hatten die Kinder eine Geschichte zum Stieglitz geschrieben, verschiedene Rezepte mit Brennnesseln ausprobiert und Versuche zur Stabilität von Vogeleier gemacht.

Zwei wohl verdiente Platzierungen! 

Die Naturschutzjugend gratuliert den Gewinnern und ist gespannt, wer nächstes Jahr das tollste Projekt vorstellt! 

Umfassendes Bildungsmaterial über die Frühlingsboten
Für nur 8,- Euro erhalten Lehrinnen, Erzieher und Kindergruppenleiterinnen ein Aktionsheft zu jedem Frühlingsboten mit Spiel- und Forschertipps, Forscherkarten für Kinder, Postkarten zu den vier Frühlingsboten sowie ein Poster mit Aufkleber. Das Aktionsheft zum Stoeglitz kann auch einzeln zu einem Preis von 2,- Euro bestellt werden.
Weitere Infos, Materialien und ein Bestellformular findet ihr auf der Internetseite "Erlebter Frühling".