Wildfrüchte: Kornelkirsche, Hagebutte & Co

Bild: P. Bria
Bild Freizeit Wildfrüchte: Kornelkirsche, Hagebutte & Co
Wo:München
Datum:03.10.2020
Preis:35,- €
20,- € für Mitglieder
kostenlos für Gruppenleiter
Leitung:Alicia Bilang und
Stefanie Sauerland
(beide LBV-Naturpädagoginnen)

Auf einer Entdeckungsreise im Olympiapark bestaunen wir die große Vielfalt an essbaren Wildfrüchten, welche im Herbst beinahe in jedem Stadtpark zu finden sind. Dabei erfahren wir Wissenswertes über Ökologie, Ernährungswerte und Kulturgeschichte von Kornelkirsche, Weißdorn, Hagebutte, Schlehe und Eichel. Natürlich gibt es auch viele praktische Tricks zum Ernten und Verarbeiten der Früchte. Wir lernen in der Praxis, wie man in der Outdoor-Küche Marmelade, Wildfrüchte-Tee und Eichel-Kaffee zaubert und verfeinert. Nebenbei verkosten wir leckere Rezepte für alle Geschmacksrichtungen: Chutney, süß-sauer Eingelegtes und Likör. Das Seminar wird mit pfiffigen Spiel- und Bastelaktionen für die Gruppenstunde abgerundet.
Bitte eigene Getränke und Brotzeit mitbringen!


Programm

Bisher wurde noch keine Anfahrtsbeschreibung hinterlegt. Du musst dich noch etwas gedulden...


Nein, alle Veranstaltungen sind offen für jeden. Mitglieder bekommst allerdings eine Vergünstigung. Werde jetzt Mitglied!



Die Altersangaben sind als Empfehlung gedacht. Du solltest dir aber gut überlegen, ob du dir die Veranstaltung zutraust. Frage im Zweifel in unserem Büro nach.

Viele unserer Veranstaltungen haben keinen fixen Anmeldeschluss. Jedoch werden die Plätze in Anmeldereihenfolge vergeben. Melde dich also sobald wie möglich an. Auch für uns ist es wichtig, frühzeitig genügend Anmeldungen zu haben, um zu entscheiden, ob wir eine Veranstaltung absagen müssen.
Ja, siehe dazu in unsere Teilnahmebedingungen.
In den meisten Fällen ja.
Bei allen Seminaren gibt es vegetarisches und veganes Essen. Wenn du weiter Bedürfnisse hast, frage vorab im Büro nach. Wir versuchen alles möglich zu machen!



Anträge für Sonderurlaub und Freistellung für Zwecke der Jugendarbeit können im Büro bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn bestätigt werden.