Flechten – Weiden-Gemeinschaftswerk

Bild: V. Westermeier
Bild Freizeit Flechten – Weiden-Gemeinschaftswerk
Wo:Weltwald Freising
Datum:21.03.2021
Preis:35,- €
20,- € für Mitglieder
5,- € für Gruppenleiter
Leitung:Veronika Westermeier
(Wildnispädagogin) und
Alexandra Baumgarten
(BNE-Pädagogin)

Flechtarbeiten dienten dem Menschen seit Jahrtausenden zur Herstellung von Behältern, Schnüren, Netzen und sogar Möbel und Kleidungsstücke wurden geflochten. Das ist zum einen nützlich und obendrein ermöglicht uns dies, die Natur mit den eigenen Händen zu begreifen. Dabei werden auch so manche natürlichen Widerstandskräfte des Materials spürbar.
An diesem Tag lernen wir im Salicetum im Weltwald verschiedene heimische Weidenarten zum Flechten kennen und zu nutzen. Zum Einstieg werden wir kleine Objekte mit viel kreativem Freiraum für eigene Formen und Oberflächen gestalten. Im Anschluss daran wollen wir ein Gemeinschaftswerk aus Weiden flechten, das zukünftig als Kunstobjekt im Weltwald bestaunt werden darf.
Bitte eigene Getränke und Brotzeit mitbringen!

Wir bieten:
  • Geschulte Betreuung
  • Anreise mit Bus & Bahn möglich

Programm

Weltwald Freising
http://www.weltwald.de

Anfahrtsbeschreibung:
Mit dem Auto:
Am einfachsten erreicht man den Weltwald auf der Staatsstraße 2084 von Freising in Richtung Allershausen. Nach etwa 2,7 bzw. 3,0 km biegen Sie links in den Kranzberger Forst ein.

Für Radfahrer ist der Weltwald bequem auf dem ausgebauten Radweg Freising – Allershausen parallel zur Staatsstraße erreichbar.

Wer mit der MVV-Buslinie 619 anreist, nimmt am besten den Ausstieg „Ampertshausen“. Von da sind es nur etwa 200 m Fußweg.


Nein, alle Veranstaltungen sind offen für jeden. Mitglieder bekommst allerdings eine Vergünstigung. Werde jetzt Mitglied!



Die Altersangaben sind als Empfehlung gedacht. Du solltest dir aber gut überlegen, ob du dir die Veranstaltung zutraust. Frage im Zweifel in unserem Büro nach.

Viele unserer Veranstaltungen haben keinen fixen Anmeldeschluss. Jedoch werden die Plätze in Anmeldereihenfolge vergeben. Melde dich also sobald wie möglich an. Auch für uns ist es wichtig, frühzeitig genügend Anmeldungen zu haben, um zu entscheiden, ob wir eine Veranstaltung absagen müssen.
Ja, siehe dazu in unsere Teilnahmebedingungen.
In den meisten Fällen ja.
Bei allen Seminaren gibt es vegetarisches und veganes Essen. Wenn du weiter Bedürfnisse hast, frage vorab im Büro nach. Wir versuchen alles möglich zu machen!



Anträge für Sonderurlaub und Freistellung für Zwecke der Jugendarbeit können im Büro bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn bestätigt werden.