Flechten mit Naturmaterial

Bild: P. Bria
Bild Freizeit Flechten mit Naturmaterial
Wo:München; Naturparadies
Datum:24.05.2020
Preis:35,- €
20,- € für Mitglieder
kostenlos für Gruppenleiter
Leitung:Veronika Westermeier

Flechtarbeiten dienten zur Herstellung von Behältern, Schnüren, Netzen und sogar Möbel und Kleidungsstücke wurden geflochten. Mit etwas Geschick und den Grundtechniken kann man Schönes und Nützliches eigenhändig herstellen. Wir werden uns von dem, was uns die Natur in Form und Material bietet, inspirieren lassen. Welches Material ist geeignet, wo wird es gefunden und was ist beim Sammeln zu beachten. Am Ende eines kreativen Tages nimmt jeder sein geflochtenes Kunstwerk mit nach Hause.


Programm

Treffpunkt:

Naturparadies

Stäblistraße

München

https://www.lbv-muenchen.de/lbv-aktiv/naturparadies.html

 

Mit dem Bus:

StadtBus 132 (Haltestelle Hatzelweg)

StadtBus 134 (Haltestelle Bad Forstenried)

MetroBus 63 und StadtBus 134, 151 (Haltestelle Stäblistraße)

von der Haltestelle Stäblistraße ist es nur 1 Gehminute

den orangenen Bauwagen sieht man schon von der Haltestelle aus hinter dem Feld „leuchten“

Das Naturparadies grenzt an das Forstenrieder Schwimmbad an.



Nein, alle Veranstaltungen sind offen für jeden. Mitglieder bekommst allerdings eine Vergünstigung. Werde jetzt Mitglied!



Die Altersangaben sind als Empfehlung gedacht. Du solltest dir aber gut überlegen, ob du dir die Veranstaltung zutraust. Frage im Zweifel in unserem Büro nach.

Viele unserer Veranstaltungen haben keinen fixen Anmeldeschluss. Jedoch werden die Plätze in Anmeldereihenfolge vergeben. Melde dich also sobald wie möglich an. Auch für uns ist es wichtig, frühzeitig genügend Anmeldungen zu haben, um zu entscheiden, ob wir eine Veranstaltung absagen müssen.
Ja, siehe dazu in unsere Teilnahmebedingungen.
In den meisten Fällen ja.
Bei allen Seminaren gibt es vegetarisches und veganes Essen. Wenn du weiter Bedürfnisse hast, frage vorab im Büro nach. Wir versuchen alles möglich zu machen!



Anträge für Sonderurlaub und Freistellung für Zwecke der Jugendarbeit können im Büro bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn bestätigt werden.