Der Biber – Baumeister der Wildnis

Bild: M. Gläßel
Bild Freizeit Der Biber – Baumeister der Wildnis
Wo:München
Datum:27.02.2021
Preis:35,- €
20,- € für Mitglieder
5,- € für Gruppenleiter
Leitung:Gregor Baumert (Umwelt-
und Wildnispädagoge) und
Alexandra Baumgarten
(BNE-Pädagogin)

Über 100 Jahre war der Biber wegen seines dichten Pelzes ausgerottet. Inzwischen leben wieder ca. 22.000 Tiere in Bayern. An der Isar gibt es alle 1 bis 2 km ein Biberrevier und auch mitten in der Großstadt fühlt er sich so zuhause. Mit etwas Glück kann man ihn am helllichten Tag beobachten.
Gemeinsam wandern wir an der Isar im Münchner Süden entlang und begeben uns auf Spurensuche nach unserem größten heimischen Nagetier. Wir werden uns eingehend und spielerisch mit dem Baumeister der Wildnis beschäftigen: Wie leben Biber in der Stadt, was fressen sie und warum sind Biber so bedeutend für die Artenvielfalt? Wir werden auch der Frage nachgehen, welche Konflikte es im Zusammenleben mit dem Biber gibt und wie ein Zusammenleben zwischen Mensch und Tier gelingen kann. In einer der nächsten Gruppenstunden kannst du dann gemeinsam mit deinen Kindern auf Spurensuche nach dem Biber gehen.
Bitte eigene Getränke und Brotzeit mitbringen!

Wir bieten:
  • Geschulte Betreuung
  • Anreise mit Bus & Bahn möglich

Programm

Treffpunkt:
27.02.2021 um 10.00 Uhr
München ,
Thalkirchner Straße, U-Bahn Ausgang Tierpark Hellabrunn



Nein, alle Veranstaltungen sind offen für jeden. Mitglieder bekommst allerdings eine Vergünstigung. Werde jetzt Mitglied!



Die Altersangaben sind als Empfehlung gedacht. Du solltest dir aber gut überlegen, ob du dir die Veranstaltung zutraust. Frage im Zweifel in unserem Büro nach.

Viele unserer Veranstaltungen haben keinen fixen Anmeldeschluss. Jedoch werden die Plätze in Anmeldereihenfolge vergeben. Melde dich also sobald wie möglich an. Auch für uns ist es wichtig, frühzeitig genügend Anmeldungen zu haben, um zu entscheiden, ob wir eine Veranstaltung absagen müssen.
Ja, siehe dazu in unsere Teilnahmebedingungen.
In den meisten Fällen ja.
Bei allen Seminaren gibt es vegetarisches und veganes Essen. Wenn du weiter Bedürfnisse hast, frage vorab im Büro nach. Wir versuchen alles möglich zu machen!



Anträge für Sonderurlaub und Freistellung für Zwecke der Jugendarbeit können im Büro bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn bestätigt werden.