Trialog zur Biodiversität

Im Auftrag des Bayerischen Umweltministeriums gibt dieses Jahr wieder einen „Bayerischen Trialog zur Biodiversität“ mit Jugendlichen, Vertretern von Artenschutzvereinen und Naturschutzbehörden. Zielsetzung ist die Netzwerkbildung zwischen Jugendlichen und Arten-, Naturschutzexperten. Impulsvorträge zu den Themen „Traumjob Naturschutz?“ und „Ehrensache Biodiversität!“ sollen Eure Diskussionen in den anschließenden World Cafés mit den Experten anregen.

Parallel dazu stehen Euch Vertreter der Artenschutzverbände mit Infoständen auf der NaturVielfaltBayern-Messe als Ansprechpartner und Experten zur Verfügung. Auch die NAJU ist mit einem Stand vertreten. Bei der Veranstaltung wird euch auch die neue Jugendseite des Umweltministerium mit geballten Informationen und zur Unterstützung der Netzwerkbildung vorgestellt. Bei der abschließenden Diskussion mit Umweltministerin Frau Ulrike Scharf im Plenum wird zuerst aus den World Cafés berichtet, aber auch noch genügend Zeit für Fragen und Anregungen bleiben.

Zeit: 18.11.2017
Ort: Technische Hochschule Ingoldstadt
Leitung: Projektgruppe NaturVielfaltBayern
Altersempfehlung: 12-30 Jahre
Preis: kostenlos, Fahrkosten werden erstattet