Kurzfilmkino

Für den Start unserer Aktion „Life in plastic, it‘s fantastic?“ haben wir euch drei filmische Leckerbissen zusammengesucht. Am besten noch ein bisschen Popcorn im Topf selber machen und dann: Vorhang auf für Humor und Wissen rund ums Thema Plastik!

Unsterblich werden? Ist gar nicht so schwer. Wie das funktioniert seht ihr in "The girl that became immortal!". Wer auch immer die Idee für dieses Video hatte ist absolut genial!

Quelle: OneEarth OneOcean

In „The majestic plastic bag“ [engl.] seht ihr die wunderbare Dokumentation eines Wildnisforschers, dessen Spezialgebiet die Spezies Plastiktüte ist. Von der Geburt an beobachtet er die Plastiktüte, ihren Lebensraum, ihre Fähigkeiten und den ganz großen Wunsch nach Gemeinschaft.

Quelle: Youtube-Kanal "healthebay"

Volle Kanne Informationen gibt es im Video „It’s a plastic world“. Der Student Andreas Tanner entdeckte während eines Urlaubes einen abgelegenen Strand, der voll mit Plastikmüll war. Wieder zuhause recherierte er, wie das denn sein kann. Heraus kam ein großartiger Kurzfilm, der sogar mit weniger als 5 Minuten auskommt.

Kennt ihr noch weitere Kurzfilme zum Thema Plastik? Wenn ja, schreibt uns an naju-bayern.de!